Centurio

Ein Centurio war eine wichtige Position in der römischen Armee. Er hat gleich mehrere Kämpfer im Krieg betreut und damit eine entscheidende Rolle beim Ausgang der Schlacht gespielt. Doch wir sind hier ja keine Seite über die römische Kriegsgeschichte, sondern hier geht es um online Casino Spiele. Also reden wir jetzt lieber über den Centurio online Slot von Merkur.

centurio_cb

Schon der Name Merkur sollte dem erfahrenen Spielautomaten Fan klar machen, dass hier ein wirklich hochwertiges Automatenspiel auf dich wartet. Das Deutsche Glücksspielunternehmen ist schließlich eines der beliebtesten in Europa und auf der ganzen Welt. Aber keine Angst auch von uns gibt es noch einen ausführlichen Test dieses online Slots mit den wichtigsten Tipps und Tricks.

Merkurs Centurio™ kostenlos spielen

Jetzt Centurio™ um echte Gewinne spielen!

Ein online Slot über Krieg mit hohen Gewinnen

Wer bisher nur Merkur Spiele in der Spielothek gespielt hat, der wird sich über die hohen Auszahlungen in diesem online Slot wirklich wundern. Hier kannst auf einen Schlag bis zu 10.000 Euro gewinnen. Das übertrifft natürlich alle Gewinne, die du so aus dem stationären Spiel gewohnt bist. Was aber vor allem an den gesetzlichen Beschränkungen liegt.

Im online Casino gibt es dagegen keine Beschränkungen. So kannst du dann richtig viel Geld gewinnen. Und es gibt auch keine Probleme in Sachen Kriegstreiberei oder so. Schließlich dreht sich im Centurio online Slot alles um den Krieg. Allerdings jenen, den die alten Römer geführt haben. Doch so richtig blutig geht es auf den fünf Walzen dieses Spielautomaten nicht zu.

Die Grundlagen im Centurio™ online Slot

Schade, dass Centurio nur fünf Gewinnlinien hat. Gäbe es mehr, dann hättest du natürlich gleich mehr Chancen auf einen der vielen und hohen Gewinne. Aber gut es ist so wie es ist. Und wie im Krieg musst du auch in diesem Spielautomaten mit den Dingen zurechtkommen, die du hast. Die Kosten pro Dreh können zwischen 5 Cent und 10 Euro liegen.

Doch jetzt zu den Gewinnsymbolen. Die Kartensymbole in Centurio sehen schon so aus als ob sie irgendwo auf einer römischen Standarte gestanden haben. Dazu taucht diese Standarte auch noch auf. Ebenso ein Lorbeerkranz, ein Wappentier sowie eine römische Halle, die für den Hauptgewinn sorgt.

Die Freispiele erleichtern dir das Gewinnen in Centurio™

Zunächst einmal das Wild. Darauf findest du einen römischen Politiker. Er bringt dir selbst keinen Gewinn, aber hilft dir eben andere Gewinnkombinationen zu vollenden. Doch viel wichtiger sind die beiden Krieger. Wenn diese nämlich auftauchen, dann startet das Scatter Feature.

Dabei handelt es sich um nichts anderes wie Freispiele. Allerdings wird dafür ein Sondersymbol ausgewählt. Dieses besetzt dann die erste und fünfte Walze, so dass du nur noch drei gleiche Symbole für einen hohen Gewinn brauchst. Aber nicht nur, dass wenn dieses Symbol irgendwo auftaucht dehnt es sich über die gesamte Walze auf und bringt dir auch noch einen Gewinn wenn die Walzen nicht zusammen hängen.

Im Centurio™ Spielautomaten musst du nicht um deine Gewinne kämpfen

Wenn wir hier einen Merkur online Slot vor uns haben in dem sich alles um den Krieg dreht, sollte man eigentlich davon ausgehen, dass du auch um die Gewinne in diesem Automatenspiel kämpfen musst. Aber wie du sehen kannst vor allem in den Freispielen wird alles dafür getan, dass du in Centurio so richtig dick und einfach abräumen kannst.

Centurio™ von Merkur im SunMaker Casino spielen

So wenn du jetzt diesen Merkur Slot kostenlos ausprobiert hast wird es Zeit um echtes Geld zu spielen. Spätestens jetzt sollte klar sein, dass hier ein Big Win auf dich wartet. Dazu musst du dich aber im SunMaker Casino anmelden.

Diese Anmeldung lohnt sich übrigens gleich doppelt. Es gibt nämlich einen Ersteinzahlungsbonus von bis zu 1.000 Euro. Und dazu kommen dann noch ganz viele weitere Bonus Angebote, sobald du erst einmal ein Spieler in diesem online Casino bist.

Bewertung
Autor
Jens Meier
Datum
Name
Centurio
Sternebewertung
5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *