Baccarat

Baccarat ist ein spannendes Tischspiel, welches dir sicherlich ein Begriff ist. Jetzt hast du nun die Möglichkeit, eine ganz besondere Variante des beliebten Tischspiels zu nutzen – Baccarat Pro. Der Spielverlauf ähnelt stark dem des normalen Baccarats, wie du es vielleicht schon kennst. Einzig das Spielziel von Baccarat Pro unterscheidet sich von dem der altbekannten Variante.

baccarat_vorschau

Wir haben uns Baccarat Pro einmal genauer im Betsafe Casino angesehen und wollen dir nun helfen, das Spielziel zu verstehen und mit ein wenig Glück und Geschick viele Euro zu erspielen. Zunächst einmal solltest du dich allerdings für Betsafe entscheiden und dich dort anmelden. Nun hast du die Wahl zwischen dem spannenden Echtgeldmodus und dem Spaßmodus, den wir dir zum Erlernen von Baccarat Pro nur empfehlen können.

Baccarat kostenlos spielen

Wenn du bereits Baccarat gespielt hast, ist dir bekannt, dass du gegen die Bank antreten wirst. Beide Spieler – in diesem Fall du und der Dealer – erhalten zwei Spielkarten. Der Kartenwert ist bekannt aus vielen anderen Kartenspielen. So hat das Ass einen Wert von eins. Alle Bildkarten zählen jeweils 10 Punkte. Dein Spielziel ist es nun, einen Tipp abzugeben: Liegt dein Kartenwert näher an neun oder ist es doch der Wert des Spielers, der näher dran liegt? Da Bildkarten grundsätzlich 10 Punkte zählen, werden dir im Falle, dass du eine solche Bildkarte auf der Hand hast, genau 10 Punkte von deinem Kartenwert abgezogen. Beispiel: Du hast eine Dame und eine 7 auf der Hand. Nun werden 10 Punkte abgezogen, so dass du 7 Punkte hast. Bist du mit deinen Punkten dichter an der 9, gewinnst du den Pott.

Einsätze bei Baccarat

Deinen Einsatz musst du vor jeder Spielrunde platzieren – genau vor den Spieler, von dem du glaubst, dass dieser näher an der 9 liegt. Die Felder auf dem Spieltisch spielen eine wichtige Rolle. Dort werden deine Chips platziert. Auch auf einen Gleichstand kannst du natürlich setzen. Es gibt Ausnahmerunden, in denen du nicht zwei, sondern ganze drei Karten erhältst. Liegt dein Kartenwert unter fünf, so wird dir eine dritte Karte ausgeteilt. Ebenso ist dies beim Dealer der Fall.

Spielst du Baccarat Pro bei Betsafe, wirst du einige abgeänderte Spielregeln vorfinden. Vor dir liegen acht Kartenstapel mit jeweils 52 Karten und einigen Jokern. Es geht aber hier nicht darum, näher an dem Wert 9 zu liegen, sondern du musst tippen, wer die höhere Karte auf der Hand hat – du oder doch der Dealer. Du hast auch bei Baccarat Pro die Möglichkeit, auf einen Gleichstand zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *